Marvin Meger

Steuerberater
Master of Laws (LL.M.)
Master of Science (M.Sc.)

Steuerberatung. 
Verständlich. Zielführend. 
Auf Sie zugeschnitten.

Steuerangelegenheiten können auf den ersten Blick komplex und verwirrend wirken, insbesondere im internationalen Kontext - deshalb benötigt es eine kompetente  und individuelle steuerliche Beratung.

Akademischer Werdegang

2022 | Bestellung zum Steuerberater
Steuerberaterkammer Brandenburg

2020 | Master of Laws (LL.M.)
Unternehmensteuerrecht
Universität zu Köln
Köln, Deutschland

2018 | Master of Science (M.Sc.)
International Business Administration
Europa-Universität Viadrina
Frankfurt (Oder), Deutschland

2017 | Auslandsstudium
International Business Administration
National Chengchi University
Taipeh, Taiwan

2016 | Bachelor of Science (B.Sc.)
Betriebswirtschaftslehre
Europa-Universität Viadrina
Frankfurt (Oder), Deutschland

2014 | Auslandsstudium
Business Administration
Marmara University
Istanbul, Türkei

Berufliche Erfahrung

 seit 2022 | Meger Steuerberatung
Inhaber | Steuerberatung
Berlin/Brandenburg, Deutschland

seit 2018 | Mazars
aktuell als Manager | International Tax
Potsdam, Deutschland

2016 - 2018 | RSM Ebner Stolz
Werkstudent | Steuerberatung
Berlin, Deutschland

2016 | embers
Praktikant | Accounting
Vancouver, Kanada

2015 - 2016 | Deloitte
Werkstudent | Mitarbeiterentsendung
Berlin, Deutschland

2015 | KPMG
Praktikant | Corporate Tax
Berlin, Deutschland

Publikationen (Auswahl)

Aufsätze

  • Die liechtensteinische Familienstiftung als ertrag- und erbschaftsteuerliches Gestaltungsinstrument – eine ökonomische Analyse, in: Finanz-Rundschau (FR) 2024, Heft 4, S. 156 - 166 (gemeinsam mit David Weidenfeller).
     
  • Verschärfung bei der Konzernfinanzierung – Änderung der BFH-Rechtsprechung, in: Praxis Internationale Steuerberatung (PIStB) 2020, Heft 1, S. 4 – 10 (gemeinsam mit Dr. Tobias Hagemann und Inken Luhmann).
     
  • Gegenwärtige Entwicklungen bei den finalen Verlusten – Konsistenz in der Rechtsprechungsentwicklung des EuGH? in: Unternehmensteuern und Bilanzen (StuB) 2018, Heft 22, S. 805 – 810 (gemeinsam mit Nico Löprick).
     
  • EU-Richtlinienentwurf zur Besteuerung einer signifikanten digitalen Präsenz, in: Unternehmensteuern und Bilanzen (StuB) 2018, Heft 13, S. 467 – 471 (gemeinsam mit Nico Löprick).
     
  • Implikationen der ATAD auf das Konzept der übertragenden Zurechnung nach § 14 AStG, in: Internationales Steuerrecht (IStR) 2018, Heft 5, S. 188 – 193 (gemeinsam mit Dr. Tobias Hagemann, Dr. Christian Kahlenberg und Nico Löprick).

Urteilsbesprechungen

  • Zurechnung von Betriebseinnahmen und -ausgaben bei Beteiligung an einer Europäischen wirtschaftlichen Interessenvereinigung (EWIV), Anmerkung zum Urteil des FG Berlin-Brandenburg vom 19. August 2022 – 10 V 10194/21, in: Deutsches Steuerrecht kurzgefaßt (DStRK) 2023, Heft 8, S. 103 (gemeinsam mit Sergij Kolesnikow).
     
  • Keine Aufdeckung stiller Reserven von Anteilen an Immobiliengesellschaften aufgrund der Änderung des DBA-Spanien, Anmerkung zum Urteil des FG Münster vom 21. August 2022 – 13 K 559/19 G F, in: Deutsches Steuerrecht kurzgefaßt (DStRK) 2023, Heft 6, S. 71.
     
  • Verdeckte Gewinnausschüttung bei Zuwendung an eine gemeinnützige Stiftung als nahestehende Person der Gesellschafter, Anmerkung zum Beschluss des BFH vom 13. Juli 2021 – I R 16/18, in: Unternehmensteuern und Bilanzen (StuB) 2022, Heft 3, S. 107 – 112 (gemeinsam mit Sergij Kolesnikow).
     
  • Einkünftekorrektur nach § 1 Abs. 1 AStG bei gewinnmindernder Ausbuchung einer unbesicherten konzerninternen Darlehensforderung, Anmerkung zum Urteil des BFH vom 27. Februar 2019 – I R 73/16, in: Unternehmensteuern und Bilanzen (StuB) 2019, Heft 16, S. 621 – 626 (gemeinsam mit Dr. Tobias Hagemann und Inken Luhmann).
     
  • Verdeckte Gewinnausschüttung bei Sachspende an eine Stiftung, Anmerkung zum Urteil des FG Köln vom 21. März 2018 – 10 K 2146/16, in: Unternehmensteuern und Bilanzen (StuB) 2019, Heft 5, S. 194 – 197.

Kommentierungen

  • Kommentierung von Art. 2 Abs. 10 ATAD („zu Rechnungslegungszwecken konsolidierte Gruppe“), in: Hagemann/Kahlenberg (Hrsg.), Anti-Tax-Avoidance-Directive (ATAD) Kommentar, 1. Auflage, NWB Verlag, 2018 (gemeinsam mit Nico Löprick).
     
  • Kommentierung von Art. 2 Abs. 11 ATAD („strukturierte Gestaltung“), in: Hagemann/Kahlenberg (Hrsg.), Anti-Tax-Avoidance-Directive (ATAD) Kommentar, 1. Auflage, NWB Verlag, 2018 (gemeinsam mit Nico Löprick).

Beratungstermin vereinbaren

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, um Ihre steuerlichen Anliegen in einem ersten Gespräch gemeinsam zu erörtern. Wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen.

Logo

© 2024 Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.